30103 Weichendecoder zur Steuerung einer Weiche mit Magnetantrieb

Artikelnummer: 30103

10,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 5 Tag(e)

Beschreibung

  • Der Decoder verfügt über 1 Ausgang.
  • DCC & Märklin Motorola Der Betrieb kann mit DCC oder Märklin Motorola erfolgen.
  • Der Decoder eignet sich für einzeln gelegene Weichen mit Doppelspulantrieb oder zwei Entkupplungsgleise.
  • 100% Qualitätsprüfung aller Decoder
    Entwicklung und Produktion in Deutschland
    Wir verwenden ausschließlich Bauteile namhafter Markenhersteller


Spannung

  • Aufbauen
    • 9-24V Gleisspannung
    Der Decoder wird direkt durch die Gleisspannung versorgt. Es kann keine gesonderte Spannungsversorgung angeschlossen werden.
  • Leistung
    • 9-24V Gleichspannung
    • 2A Strom
    Der Ausgang kann mit 2A belastet werden und liefert 9-24V Gleichspannung.
  • Bedarf
    • Ruhestrom unter 5mA
    Der Decoder selbst benötigt im Ruhezustand unter 5mA. Der Strombedarf des Ausgangs hängt vom angeschlossenen Artikel ab.
  • Kurzer Schluss Die Decoder sind mit einer selbstrückstellenden Sicherung gegen Kurzschluss geschützt.
  • Langer Schluss Die Decoder verfügen über eine Laderegelung, so dass die Zentrale beim Start nicht fälschlicherweise einen Kurzschluss diagnostiziert.


Ankuppeln

  • Künstliche Intelligenz Jedenfalls ein bisschen. Der Decoder verfügt über einen automatischen Lernmodus für die Adressierung. Du musst nur einen Knopf drücken und die gewünschte Adresse an Deiner Zentrale aufrufen. Fertig.
  • Fernsteuerung Der Decoder kann von einer DCC Zentrale aus mittels Programming-on-Main direkt an seinem Einsatzort konfiguriert werden. Dabei können alle CV's aktualisiert werden.
  • Inspektion Der Decoder kann auf einem DCC Programmiergleis konfiguriert werden. Dabei können per Direct-Mode alle CV's gelesen und geschrieben werden.


Konfiguration

  • Standard Standardmäßig erzeugt jeder Ausgang einen Schaltimpuls von 400ms.
  • Kleine Schritte Du kannst den Schaltimpuls individuell einstellen. Dabei sind Schaltimpulse von 10ms bis 2.550ms möglich. Und das in kleinen Schritten von 10ms.
  • Abkuppeln Wird die Schaltzeit erhöht, bleibt der Ausgang solange aktiviert, wie die Taste an der Zentrale betätigt wird. So können z.B. Entkupplungsgleise genau kontrolliert werden.
  • Für Immer Der Ausgang kann als Dauerbetrieb konfiguriert werden. Der Ausgang wird geschaltet, bis er durch Auswahl deaktiviert wird.


Installation

  • Anschlüsse Markenklemmen von Phoenix Contact für Kabel von bis zu 1mm2.
  • Abmessungen 25x50mm, 20mm hoch
  • Befestigung 2 Befestigungslöcher der Größe M3. Der Innendurchmesser beträgt 3.5mm.