30303 Weichendecoder zur Steuerung einer Märklin C-Gleis Dreiwegweiche

19,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 5 Tag(e)

Beschreibung

  • Der Decoder verfügt über 3 Ausgänge.
  • Der Betrieb kann mit DCC oder Märklin Motorola erfolgen.
  • Der Decoder eignet sich zur Steuerung von Märklin C-Gleis Dreiwegweichen und den optionalen Weichenlaternen.
  • 100% Qualitätsprüfung aller Decoder
    Entwicklung und Produktion in Deutschland
    Wir verwenden ausschließlich Bauteile namhafter Markenhersteller


Kompatibel

  • Decoder Der Decoder ist die ideale Alternative für die Einbau-Digital-Decoder 74465 und 74466.
  • Antriebe Der Decoder kann direkt an die elektrischen Weichenantriebe 74490, 74491 und 74492 angeschlossen werden.
  • Märklin C-Gleis Der Decoder kann direkt in die Dreiwegweiche 24630 eingesetzt und angeschlossen werden.


Spannung

  • Aufbauen
    • 9-24V Gleisspannung
    Der Decoder wird direkt durch die Gleisspannung versorgt. Es kann keine gesonderte Spannungsversorgung angeschlossen werden.
  • Leistung
    • 9-24V Gleichspannung
    • 1A Strom
    Die Ausgänge können mit 1A belastet werden und liefern 9-24V Gleichspannung.
  • Bedarf
    • Ruhestrom unter 5mA
    Der Decoder selbst benötigt im Ruhezustand unter 5mA. Der Strombedarf des Ausgangs hängt vom angeschlossenen Artikel ab.
  • Kurzer Schluss Die Decoder sind mit einer selbstrückstellenden Sicherung gegen Kurzschluss geschützt.


Ankuppeln

  • Künstliche Intelligenz Jedenfalls ein bisschen. Der Decoder verfügt über einen automatischen Lernmodus für die Adressierung. Du musst nur einen Knopf drücken und die gewünschten Adressen an Deiner Zentrale aufrufen. Fertig.
  • Fernsteuerung Der Decoder kann von einer DCC Zentrale aus mittels Programming-on-Main direkt an seinem Einsatzort konfiguriert werden. Dabei können alle CV's aktualisiert werden.
  • Inspektion Der Decoder kann auf einem DCC Programmiergleis konfiguriert werden. Dabei können per Direct-Mode alle CV's gelesen und geschrieben werden.


Konfiguration

  • Standard Standardmäßig macht der Ausgang kleine Schritte mit einem Schaltimpuls von 400ms.
  • Es werde Licht Der Decoder untertützt die Steuerung der Weichenlaterne und stellt beim Start des Decoders automatisch die letzte Schaltung der Weichenlaternen wieder her.
  • Kleine Schritte Du kannst den Schaltimpuls individuell einstellen. Dabei sind Schaltimpulse von 10ms bis 2.550ms möglich. Und das in kleinen Schritten von 10ms.
  • Logisch Für Zentralen die kein eigenes Schaltsymbol für die Dreiwegweiche haben, wie z.B. die Märklin Mobile Station, erzeugt die Schaltlogik automatisch die notwendigen Umschaltbefehle.


Installation

  • Anschlüsse Der Decoder verfügt über alle Anschlusskabel zum direkten Einbau in eine Märklin C-Gleis-Dreiwegweiche.
  • Befestigung Der Decoder kann einfach im Innenbett einer C-Gleis-Dreiwegweiche von Märklin befestigt werden.