50201 C-Gleis Signaldecoder mit Relais zum Schalten von 1 Märklin Startup Signal

18,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 1 - 5 Tag(e)

Beschreibung

  • Der Decoder verfügt über 2 Ausgänge.
  • Der Betrieb kann mit DCC oder Märklin Motorola erfolgen.
  • Der Decoder eignet sich zum Schalten von Gleisabschnitten und Märklin Startup Signalen.
  • 100% Qualitätsprüfung aller Decoder
    Entwicklung und Produktion in Deutschland
    Wir verwenden ausschließlich Bauteile namhafter Markenhersteller


Kompatibel

  • Signale Der Decoder kann an die folgenden Signale angeschlossen werden.
    • Märklin Start-up Licht-Gleissperrsignal 74371
    • Märklin Start-up Lichtvorsignal 74380
    • Märklin Start-up Lichtblocksignal 74391
  • Märklin C-Gleis Der Decoder kann in die folgenden Gleise eingesetzt und angeschlossen werden.
    • Gerades Gleis 24172
    • Gerades Gleis 24188
    • Gerades Gleis 24229
    • Gerades Gleis 24236
    • Gerades Gleis 24360
    • Gebogenes Gleis 24912
    • Gebogenes Gleis 24230
    • Gebogenes Gleis 24330
    • Gebogenes Gleis 24430
    • Gebogenes Gleis 24530
  • Trix C-Gleis Der Decoder kann in die folgenden Gleise eingesetzt und angeschlossen werden.
    • Gerades Gleis 62172
    • Gerades Gleis 62188
    • Gerades Gleis 62229
    • Gerades Gleis 62236


Spannung

  • Aufbauen
    • 9-24V Gleisspannung
    Der Decoder wird direkt durch die Gleisspannung versorgt. Es kann keine gesonderte Spannungsversorgung angeschlossen werden.
  • Leistung
    • 9-24V Gleichspannung
    • 100mA Strom
    Der Ausgang kann mit 100mA belastet werden und liefert 9-24V Gleichspannung.
  • Relais
    • 9-24V Gleichspannung
    • 9-18V Wechselspannung
    • 2A Strom
    Der Ausgang kann mit 2A belastet werden und schaltet 9-24V Gleichspannung oder 9-18V Wechselspannung.
  • Bedarf
    • Ruhestrom unter 5mA
    Der Decoder selbst benötigt im Ruhezustand unter 5mA. Das Relais ist bistabil und benötigt keinen Strom zur Haltung der Stellung.
  • Kurzer Schluss Die Decoder sind mit einer selbstrückstellenden Sicherung gegen Kurzschluss geschützt.


Ankuppeln

  • Künstliche Intelligenz Jedenfalls ein bisschen. Der Decoder verfügt über einen automatischen Lernmodus für die Adressierung. Du musst nur einen Knopf drücken und die gewünschte Adresse an Deiner Zentrale aufrufen. Fertig.
  • Fernsteuerung Der Decoder kann von einer DCC Zentrale aus mittels Programming-on-Main direkt an seinem Einsatzort konfiguriert werden. Dabei können alle CV's aktualisiert werden.
  • Inspektion Der Decoder kann auf einem DCC Programmiergleis konfiguriert werden. Dabei können per Direct-Mode alle CV's gelesen und geschrieben werden.


Konfiguration

  • Standard Standardmäßig werden die Signale mit einer Dimmzeit von 500ms ein- und ausgeblendet.
  • Langzeitgedächtnis Der Decoder merkt sich jeden Befehl und stellt beim Start automatisch das letzte Signalbild wieder her. Das Relais ist bistabil und behält automatisch die letzte ausgewählte Stellung.
  • Es werde Licht Aber nicht zu schnell.... Du kannst die Dimmzeit individuell anpassen. Dabei sind Dimmzeiten von 10 bis 2550 Millisekunden möglich. Und das in kleinen Schritten von 10 Millisekunden. Auch die vorbildgerechte Pause zwischen den Signalbildern wird eingehalten.
  • Hektischer Bahnbetrieb? Die Signale können auch ohne Dimmzeit geschaltet werden.


Installation

  • Anschlüsse Der Decoder verfügt über alle Anschlusskabel zum direkten Einbau in ein Märklin C-Gleis.
  • Befestigung Der Decoder kann einfach im Innenbett von C-Gleisen von Märklin oder Trix befestigt werden.